Geboren 1914
Einsichten einer Hundertjährigen

Sendetermin: 04.12.2014, 10.05 Uhr, SWR2 Tandem - 25 Minuten

Autor: Thomas Gaevert
Redaktion: Ellinor Krogmann
Regie: Tobias Krebs

Sendung anhören: [hier]
Manuskript im .pdf-Format: [hier]

 

Anneliese Bunke ist genau 100 Jahre alt. Ihr ganzes Leben verbrachte sie in einer kleinen Stadt im Harz. Aus dieser Perspektive heraus erlebte sie alle großen Ereignisse mit, die seit dem Ersten Weltkrieg bis heute die Welt bewegten. Doch die großen Zusammenhänge standen für sie nie im Vordergrund. Wichtig war der Alltag und wie er zu bewältigen war. Die Heimat verlassen, das wollte sie nie, selbst wenn es noch so schwierig wurde. Um glücklich zu sein, brauchte sie keinen anderen Ort. Eine Sesshaftigkeit, die sie bei ihren Enkeln und Urenkeln vermisst.

Anneliese Bunke geb. Heydecke (jeweils rechts) und ihre Schwester Hanni (links). Das linke Bild entstand um 1920, das rechte ca. 90 Jahre später im Jahr 2010.

© Fotos: privat - mit freundlicher Genehmigung von Frau Anneliese Bunke