Großvaters Andenken
Judka Strittmatter und ihre persönliche Spurensuche

Sendetermin: 20.03.2013, 10.05 Uhr, SWR2 Tandem - 25 Minuten
Wiederholung: 14.08.2015, 10.05 Uhr, SWR2 Tandem

Autor: Thomas Gaevert
Redaktion: Ellinor Krogmann
Regie: Andrea Leclerque

Sendung anhören: [hier]
Manuskript im .pdf-Format: [hier]

Vererben sich erfahrene Risse und Brüche innerhalb einer Familie tatsächlich von einer Generation zur nächsten? Judka Strittmatter ist die Enkelin des Schriftstellers Erwin Strittmatter. Seine Bücher, die dem sorbisch geprägten Landleben in der Niederlausitz ein Denkmal setzten, kannte in der DDR jeder. Doch der berühmte Großvater ist ihr, so lange er lebte, immer fremd geblieben. Seine Fans schätzen ihn als einfühlsamen Erzähler. Aber wer war er wirklich? Judka Strittmatter begab sich auf Spurensuche und musste feststellen, dass „Opa Erwin“ sehr autoritär war und damit nicht nur ihre Familie, sondern auch ihre eigene Kindheit und Jugend stärker geprägt hat, als ihr bisher bewusst war.