Wege nach Oz

Produktion: SWR2 - Sendung: 21.06.2009, 15.05 Uhr, SWR2 - Feature am Sonntag - 55 Minuten

Ein Hörfunk-Feature von Thomas Gaevert
Redaktion: Drr. Walter Filz
Mit: Leonid Wiktorowitsch Wladimirski, Sergei Stefanowitsch Suchinow, Änne Troester, Steffen Lehmann, Steffi Bütow
Sprecher: Doris Wolters, Gerhard Mohr, Klaus Barner, Matthias Brüggemann, Niclas Tutsch, Jule Kriesel
Regie: Günter Maurer

Sendung anhören: [hier]

Manuskript im .pdf-Format: [hier]

Bild rechts: Titelseite der russischen Ausgabe des Buches "Der Zauberer der Smaragdenstadt" von Alexander Wolkow (Astrel-Verlag, 2007)

Es war einmal ein kleines Mädchen namens Dorothy. Das verirrte sich in einem Traumland und fand nicht mehr nach Hause zurück. Nur ein geheimnisvoller Zauberer kannte den Heimweg. Und so machte sich Dorothy zu ihm auf den Weg, zusammen mit einer Vogelscheuche, einem blechernen Holzfäller und einem feigen Löwen.

Bis heute ist "Der Zauberer von Oz" Amerikas bekanntestes Kinderbuch. 1939 wurde es mit Judy Garland erfolgreich verfilmt. Doch über das abenteuerliche Leben seines Autors ist nur wenig bekannt: Lyman Frank Baum versuchte sich als Hühnerzüchter, Theaterdirektor, Gemischtwarenhändler, Journalist, Filmproduzent und Entertainer. Sein Märchen machte ihn schließlich berühmt. Eine typisch amerikanische Erfolgsgeschichte? Nicht nur.

In der Sowjetunion wurde die Bearbeitung dieses Märchens durch den Kinderbuchautor Alexander Wolkow ein Bestseller. Bei vielen Lesern im Osten gilt sein Buch "Der Zauberer der Smaragdenstadt" mit den prächtigen Illustrationen von Leonid Wladimirski noch heute als das  "wahre Original".
___

Bild (von links nach rechts):
Lyman Frank Baum, geb. 15.05.1856 in Chittenango (New York), gest. 06.05.1919 in Los Angeles
Quelle: wikipedia.org / Foto vor 1919
Leonid Wiktorowitsch Wladimirski, geb. 21.09.1920 in Moskau, Grafiker und Illustrator, u.a. der "Smaragdenstadt"-Bücher von Alexander Wolkow
Quelle: Kopie aus russischem Werbematerial zu Gregor Wladimirski
Alexander Melentjewitsch Wolkow, geb. 14.07.1891 in Ust-Kamenogorsk (Sibirien), gest. 03.07.1977 in Moskau
Foto: www.google.de / © www.smaragdenstadt.de