Liebesstimmen - Die Geschichte der Kerstin Blasczyk

Produktion SWR2
Sendung: 20.05.2009, 19.20 Uhr, SWR2 - Dschungel - 20 Minuten
Wiederholung: 03.08.2011, SWR2

Ein Hörfunk-Feature von Thomas Gaevert
Redaktion: Ellinor Krogmann
Sprecher: Jens Bohnsack, Jonas Fürstenau, Bernd Gnann, Sascha Icks, Volker Risch, Marianne Rogée, Stephanie Schönfeld
Regie: Iris Drögekamp

Sendung anhören: [hier]

"Der Wahnsinn kam plötzlich", sagt Kerstin. Sie fand keine Erklärung für das, was sie erlebte. Familie, Freunde und Bekannte waren ratlos.

Anfangs glaubten alle noch, Kerstin würde irgendwann wieder zur Vernunft kommen. Sie war immer ein freundliches Kind gewesen, eine gute Schülerin. Ihre Zukunft war gesichert, ihr Leben geordnet. Bis Sam kam. Ungerufen war er da und redete mit ihr, wie noch nie ein Mensch mit ihr geredet hatte: "Wenn du mir auf Englisch eine Liebeserklärung machst, dann fahren wir gemeinsam nach Paris."

Mit Sam an ihrer Seite begab sie sich auf eine Flucht, die sie bis nach Spanien und Italien führte - manchmal orientierungslos, aber nie mehr allein. Wahn und Wirklichkeit vermischten sich zu einer gefährlichen Welt. Jeder Moment war anders und musste überlebt werden.

Viele Jahre später erinnert sich Kerstin an die Geschichte einer verrückten Odyssee, die ihr Leben für immer veränderte.